Press Releases DE

Vivid Money sammelt 60 Millionen Euro in Serie-B-Runde für weitere Expansion ein

Berlin, 29. April 2021 – Die in Berlin ansässige Finanzplattform Vivid Money gibt heute eine Finanzierungsrunde über 60 Millionen Euro bekannt. Die Bewertung des Unternehmens erhöht sich damit auf 360 Millionen Euro. Das Geld soll überwiegend für die weitere Expansion sowie Produktentwicklung verwendet werdend. Die Series-B-Runde wurde von Greenoaks angeführt, mit Beteiligung des bestehenden Investors Ribbit Capital. 

"Diese jüngste Investitionsrunde ist ein starkes Zeichen für unsere Vision einer besseren Zukunft für europäische Kleinanleger:innen und Kund:innen”, sagt Artem Yamanov, Mitgründer von Vivid Money. “Mit unserem neuen Partner Greenoaks sowie der weiteren Unterstützung durch Ribbit Capital sind wir gut für unsere künftigen Wachstums- und Expansionspläne aufgestellt. Wir wollen es unseren Kund:innen ermöglichen, alle Bedürfnisse rund ums Thema Finanzen – von Investments, über Sparanlagen, Aktien und Krypto-Assets, bis hin zu Schulungsmaterialien zum Thema Finanzen – über eine einzige App zu organisieren. Damit heben wir uns von der Konkurrenz ab und überzeugen Kund:innen in ganz Europa.”

“Wir sind der festen Überzeugung, dass sich der Markt in Richtung All-in-One-Produkt für digitales Banking und Investments entwickelt, und ein solches wird von Vivid Money realisiert”, sagt Greenoaks-Partner Patrick Backhouse. “Das Vivid-Team entwickelt sein Produkt mit enormer Geschwindigkeit und bietet mittlerweile weit mehr als ein reines Banking-Produkt an. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit dem Vivid-Team diese Reise anzutreten.”

Vivid Money startete die Finanzplattform 2020 in Deutschland und bietet eine Single-App-Lösung, die die Grenzen zwischen Sparen, Konsum und Investment aufhebt. Das Unternehmen ist bestrebt, seinen Kund:innen in ganz Europa ein herausragendes Nutzererlebnis zu bieten, das ihnen dabei hilft, Geld zu sparen und intelligente Anlageentscheidungen zu treffen. 
Die neuerliche Finanzierung wird die Expansion in Schlüsselmärkte in Europa vorantreiben und dabei helfen, die Plattform mit weiteren Funktionen auszustatten.

Seit dem Launch hat Vivid Money die Features der App stetig erweitert. Neben den Banking-Services können Kund:innen nun bereits ab 0,01 € in Aktien und Krypto-Assets investieren. Kund:innen profitieren, wenn sie Einkaufen gehen oder Geld ausgeben, auch vom innovativen Cashback-Feature. Zu den beliebtesten Tools und Features gehören die kostenlosen Metall-Debitkarte, Subscription Control, Ausgabenübersichten, 15 kostenlose Unterkonten, sogenannte Pockets, die einfach mit anderen geteilt werden können, sowie Hotelbuchungen und Automietservice über Vivid Services.

Für Kund:innen, die noch neu in der Investment-Welt sind, bietet Vivid Money künftig einen Ort, an dem sie sich ausführlich mit dem Thema Finanzmärkte vertraut machen können. So werden Kund:innen Kurse belegen können, die sie Schritt für Schritt durch die Investment-Grundlagen führen, und liefert ihnen dazu News-Updates, die ihnen in einfacher Sprache die Finanzwelt erklären. Die Plattform wird regelmäßig um weitere Bildungsinhalte ergänzt.

“Unsere Kund:innen sind unser wertvollstes Gut, und unser Ziel ist es, ihnen dabei zu helfen, ihre finanzielle Zukunft abzusichern”, sagt Alex Emeshev, Mitgründer von Vivid Money. "Durch unser Schulungs- und Betreuungsangebot beim Einstieg in die Finanzwelt ermöglichen wir ihnen nicht nur einen reibungslosen und angenehmen Zugang zu weiteren Finanzprodukten. Wir wollen den Kund:innen mit unserem Angebot auch langfristig einen Mehrwert bieten.”

Über Vivid Money
Vivid Money ist die erste Finanzplattform, die alle täglichen Bedürfnisse rund um das Thema Geld in einer App vereint. Egal ob Banking, Sparen oder Investieren – Vivid Money bietet eine einfache, flexible und transparente Lösung, damit Kund:innen ihr Vermögen vermehren können. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Kund:innen in ganz Europa eine unvergleichbare Banking- und Anlageerfahrung zu bieten und eine breite Palette von Finanzdienstleistungen (einschließlich Sparkonten, Multiwährungskonten und provisionsfreies Investieren in Aktien) ohne unnötige Gebühren anzubieten. Nur acht Monate nach dem Start im Juni 2020 nutzen bereits über 100.000 Kund:innen die Produkte von Vivid Money in Deutschland, Frankreich und Spanien. Vivid Money wurde 2019 von Artem Yamanov und Alexander Emeshev in Berlin gegründet und setzt sich aus einem internationalen, hoch qualifizierten Team von mehr als 200 Mitarbeiter:innen zusammen. Die App, der Kundenservice sowie die Prozesse für die Pflege- und Weiterentwicklung der App sind vom TÜV-Süd geprüft und ausgezeichnet.
Weitere Informationen unter https://vivid.money/ 

Pressekontakt:

PIABO PR

Adrian Smiatek

+49 152 04 838 505

[email protected]