Press Releases DE

Vivid Money wird als erste Finanzplattform von TÜV-SÜD ausgezeichnet

  • Vivid Money ist die erste europäische mobile Finanzplattform, die eine TÜV- SÜD-Zertifizierung erhält
  • Geprüft wurde zum einen die Funktionalität und Usability der Mobile-Banking-App und zum anderen die Prozesse für die Pflege- und Weiterentwicklung der App sowie für den Vivid-Money-Kundensupport
  • Im Test hat Vivid Money sämtliche Anforderungen des TÜV-SÜD-Audits erfolgreich erfüllt

Berlin, 16. März 2021 – Vivid Money, die mobile Finanzplattform für Banking, Sparen und Investieren, erhält heute als erste Finanzplattform in Deutschland eine TÜV-Zertifizierung, ausgestellt vom TÜV SÜD. Die technische Prüforganisation testete die Online-Banking-App vom 20. November 2020 bis 21. Februar 2021. Der Umfang des Audits umfasste eine Bewertung der funktionalen Aspekte der App (Functionality), der benutzerfreundlichen Handhabung (Usability) sowie des Qualitätsmanagements der Softwareentwicklung.

Da die mobile Applikation von Vivid Money kontinuierlich verbessert und durch neue Features ergänzt wird, prüfte der TÜV-SÜD über einen mehrmonatigen Zeitraum, um ein aussagekräftiges Ergebnis liefern zu können. Die Vivid-Money-App wurde dabei auf Einhaltung grundlegender Software-Funktionalitäts- und Qualitätskriterien bewertet. Darüber hinaus wurden von TÜV SÜD in dem Testzeitraum auch die Pflege- und Weiterentwicklungsprozesse der App geprüft.

Im Functionality/Usability-Test testete TÜV SÜD beispielsweise das Anlegen eines neuen Vivid-Money-Kontos, die Sicherheit bei der Festlegung eines Passwortes, die Eröffnung von Pockets (Unterkonten), das Tätigen von Überweisungen oder die Kostentransparenz bei der Konvertierung von einer Währung in eine andere. Ebenso analysiert wurde der Kundensupport von Vivid Money und wie das Unternehmen seine Prozessabläufe organisiert, um die Anliegen seiner Kunden zu bearbeiten und ihnen bei Fragen zur Seite zu stehen. Hinsichtlich der Design- und Entwicklungsprozesse prüfte TÜV SÜD, ob es innerhalb des Unternehmens feste Zuständigkeiten und Rollenverteilungen für die Bereiche Softwareprogrammierung, Softwareprüfung und Softwarewartung gibt und mit welchen Tools und Prozessen die jeweiligen Teams arbeiten.

Im Test hat Vivid Money sämtliche Anforderungen des TÜV-SÜD-Audits erfüllt und erhält damit die Zertifizierung nach DIN ISO/IEC 25051:2014 (Funktionalität) und DIN EN ISO 9241-110:2020 (Benutzerfreundlichkeit). Die Zertifikate sind ein Jahr lang gültig.

“Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung des TÜV SÜD. Unser Ziel ist es, unseren Nutzer:innen nicht nur eine größtmögliche Anzahl von Features zu bieten, mit denen sie sämtliche Bereiche ihrer Finanzen organisieren können. Wir wollen auch ein außergewöhnliches Banking-Erlebnis mit einem qualitätsgeprüften Produkt- und Serviceangebot für sie schaffen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, unsere App auf Herz und Nieren vom TÜV SÜD prüfen zu lassen.”

Über Vivid
Vivid ist die erste Finanzplattform, die alle täglichen Bedürfnisse rund um das Thema Geld in einer App vereint. Egal ob Banking, Sparen oder Investieren – Vivid bietet eine einfache, flexible und transparente Lösung, damit KundInnen ihr Vermögen vermehren können. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, KundInnen in ganz Europa eine unvergleichbare Banking- und Anlageerfahrung zu bieten und eine breite Palette von Finanzdienstleistungen (einschließlich Sparkonten, Multiwährungskonten und provisionsfreies Investieren in Aktien) ohne unnötige Gebühren anzubieten. Nur acht Monate nach dem Start im Juni 2020 nutzen bereits über 100.000 KundInnen die Produkte von Vivid in Deutschland, Frankreich und Spanien. Vivid wurde 2019 von Artem Yamanov und Alexander Emeshev in Berlin gegründet und setzt sich aus einem internationalen, hoch qualifizierten Team von mehr als 180 Mitarbeitern zusammen.
Weitere Informationen unter https://vivid.money/

Pressekontakt:

PIABO PR

Adrian Smiatek

+49 152 04 838 505

[email protected]